Die Richtung steht schon mal fest, der genaue Verlauf der Route wird sich erst weisen. Ich habe einfach mal in Etappen unterteilt; das hilft mir beim Planen und es kommt einem nicht ganz so lange vor.

Etappe 1: Raus aus Barcelona, raus aus Spanien


Radroute 959088 – powered by Bikemap 

Für dieses Stück habe ich ungefähr eine Woche angesetzt. Gegen Ende wirds ein bisschen hügelig, wo die Ausläufer der Pyrinäen bis ans Meer vorragen.

Etappe 2: Auf zur Rhône


Radroute 961697 – powered by Bikemap 

Nur wenige Tage sollte dieser Abschnitt dauern, wenn man dem Höhenprofil von bikemap.net trauen darf.

Etappe 3: Die Rhône entlang bis nach Genf und dann Vaulion


Radroute 965866 – powered by Bikemap 

Hier finde ich das Höhenprofil besonders interessant. Quasi vom Meeresspiegel weg, flussaufwärts bis nach Valence und dann in weitem Bogen um Lyon herum. Die Schweiz ist nicht mehr weit und es fängt an lustig zu werden — nicht für meine Oberschenkel, aber fürs Auge: Berge! Nach einigem auf und ab in den Ausläufern der Alpen erreiche ich den Genfersee. Dort muss ich links abbiegen. Am Ufer entlang bis nach Nyon, wo die Jura-Route des Velolandes Schweiz beginnt. In einem letzten Kraftakt schwinge ich mich auf einen Pass von 1300 Meter hinauf, dann ist das erste große Zwischenziel ist erreicht: Le Plâne und der Kräuterbauernhof von Erwin.

Etappe 4: Durch das Jura bis zur Donau


Radroute 968237 – powered by Bikemap 

Ab jetzt sind wir zu zweit, Sophie wird mich jetzt bis nach Wien begleiten. Auf der Veloroute Nr 7 (immer noch die Jura-Route) gehts durch die Berge bis nach Basel. Dort halten wir uns nicht lange auf sondern radeln mit Freude dem Schwarzwald entgegen. Einmal quer durch den Naturpark Südschwarzwald gehts bis nach Donaueschingen — ach, schöne blaue Donau, die Heimat ist nah! Dann reihen wir uns in den Kolonnenverkehr des Donauradwegs ein.

Etappe 5: Wir fließen mit der Donau nach Wien


Radroute 968272 – powered by Bikemap 

Von nun an gehts bergab, und immer dem Strom entlang. Am Weg womöglich noch Freunde besuchen, und sonst — einfach rollen.